Vortrag: Dr. Hannah Jonas: Von leeren Stadien und Totenköpfen – Hamburg als Fußballstadt.

Wann:
Mi, 8. Juni 2022, 18:00 h
Wo:
Museum für Hamburgische Geschichte - Hamburg, Hamburg
Kategorie:
Vorträge des VHG
Autor:
VHG-Admin

Beschreibung

Hinweise zu den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen im MHG finden Sie hier.

Warum kamen zu Beginn der 1980er Jahre rekordverdächtig wenig Zuschau-
er ins Volksparkstadion, obwohl der HSV gerade zweimal Deutscher Meister
geworden war? Wie wurde ein maroder und konservativer Verein wie der FC
St. Pauli in den 1990er Jahren zum gefeierten Symbol von Gegenkultur und
Andersartigkeit? Anhand des Fallbeispiels Hamburg wird im Vortrag aufge-
zeigt, wie eng Entwicklungen im Fußball mit allgemeinen Tendenzen der
Wirtschafts-, Konsum- und Mediengeschichte verbunden sind.


Die Historikerin Dr. Hannah Jonas veröffentlichte 2019 ihre Dissertation
zur Geschichte des Fußballs in England und Deutschland seit den 1960er
Jahren.

In Zusammenarbeit mit dem Museum für Hamburgische Geschichte


Veranstaltungsort

Standort:
Museum für Hamburgische Geschichte - Webseite

Diese Seite durchsuchen:

Ihr Kontakt zu uns

Verein für Hamburgische Geschichte

Melanie Pieper (Leitung der Geschäftsstelle)

Kattunbleiche 19
22041 Hamburg (Wandsbek)
Telefon: (040) 68 91 34 64
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten: Mo bis Mi 9.30-12.30 Uhr, Mo 13-18 Uhr

 

Bankverbindung

 

FB f Logo blue 29 1422897690 xing VHG Mitglied Button lang

Zeitschrift des VHG

cover zhg 2019 105 gross

Erfahren Sie mehr über
die wissenschaftliche Fachzeitschrift
des VHG und den aktuellen 107. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles

Die Geschäftsstelle und die Bibliothek sind urlaubsbedingt geschlossen. Gern sind wir ab dem 25.07. wieder für Sie da.

 

 

Beitrag des VHG:

"Erinnerungskultur im städtischen Raum - Kontexte und Hintergründe der Debatte um den Wiederaufbau der Hamburger Bornplatzsynagoge"