Tiedenkieker

Tiedenkieker 4, 2013

Flankiert wird die wissenschaftliche „Zeitschrift des Vereins für Hamburgische Geschichte“ (ZHG) seit 2010 durch den einmal jährlich erscheinenden „Tiedenkieker. Hamburgische Geschichtsblätter“.

Wie seine Vorgänger enthält der „Tiedenkieker“ kleinere Beiträge zu Personen, Institutionen oder Ereignissen hamburgischer Geschichte sowie Auszüge aus Selbstzeugnissen von Hamburger Bürgerinnen und Bürger aus allen Zeiten.

Darüber hinaus informiert er die Mitglieder über das Vereinsleben und stellt Projekte zur Geschichte in Hamburg vor. Vorgänger des „Tiedenkieker“ waren zunächst die „Mitteilungen des Vereins für Hamburgische Geschichte“ (MHG), die 1926 durch die „Hamburgischen Geschichts- und Heimatblätter“ (HGH) ersetzt wurden.

Von den HGH erschienen bis 2009 15 Bände mit je 12 Heften. Im Inhaltsverzeichnis der Mitteilungen und der HGH finden Sie weit über 2000 Titel der Bände Mitteilungen 1 (1878) bis 14 (1926) und die 636 Titel der Bände HGH 1 (1926) bis 15 (2009).

 

 

Der aktuelle Tiedenkieker Nr. 4 erschien im Juni 2013 mit folgenden Beiträgen:

 

• Elisabeth Wiese – "Die Engelmacherin von St. Pauli"
Von Matthias Blazek

• Gustav Anton Schäffer (1808-1892), vom Millionär zum Almosenempfänger
Von Renate Hauschild-Thiessen 

• Mode und Modehandel in Hamburg, ein unterschätzter Teil der Wirtschaft – Streiflichter durch das 19. und 20. Jahrhundert
Von Sylvia Steckmest

• Ein Portal der Familie Moller vom Baum
Von Silke Urbanski

 

Geschichte in Hamburg – Hamburgs Geschichte

• Die Werkstatt der Erinnerung – ein außergewöhnliches Archiv für erzählte Geschichte
Von Linde Apel 

 

Nachrichten aus dem Verein:

• Jahresbericht 2012/2013

• Aktive Mitglieder

• Unsere Förderer und Neumitglieder

Diese Seite durchsuchen:

Zeitschrift des VHG

Cover: ZHG 99 (2013)

Erfahren Sie mehr über
die Mitgliederzeitschrift
des VHG und den aktuellen 99. Band.

 

Mehr erfahren

Aktuelles

Geschäftsstelle nicht besetzt ...

vom 17. bis zum 30. April 2014 ist die Geschäftsstelle urlaubsbedingt nicht besetzt. Geschäftsstelle und Bibliothek bleiben in dieser Zeit geschlossen. 

Veranstaltungskalender

Samstag, 19. April
Ausstellung im Hamburger Rathaus
Sonntag, 20. April
Ausstellung im Hamburger Rathaus
Montag, 21. April
Ausstellung im Hamburger Rathaus